Ana Pečić
Titelbild, Einführung der Mitglieder

Wilde Auftritte, The Voice und mehr – Los Muertos Muchachos

Vier Männer in grauen Ponchos, schwarzen Sonnenbrillen und roten Sombreros: Die chaotische Coverband Los Muertos Muchachos (dt. “Die toten Männer”) aus Buxtehude sorgt in Norddeutschland schon seit 13 Jahren für wilde Partys. In diesem Interview erzählen mir die Rocker humorvoll von ihren schweren Anfängen, dem Grund warum ihr Frontmann bei The Voice of Germany nicht weitergekommen ist und Bassisten-Klischees.

Weiterlesen

“Hören Sie endlich mal auf zu telefonieren!”

Es schlich sich noch ein weiterer Gedanke in meinen Kopf. Ich wagte kaum, ihn auszuformulieren. Hätte sie mich angeschrien, wenn ich deutsch gesprochen hätte? Ich kam mir lächerlich vor, erbärmlich, weil ich diesen Grund überhaupt in Betracht zog. Ich bin eine junge, weiße, privilegierte Studentin und weiß überhaupt nicht, was Ausländerfeindlichkeit bedeutet. Das einzige, das mich neben meiner Muttersprache als Ausländerin zeichnete, war mein Name.

Weiterlesen